Datenbank

Die SEGNO Spezialisten projektieren skalierbare Datenbanklösungen von der Maschinendatenerfassung bis hin zu redundanten Lösungen und Langzeitarchiven mit hoher Datenkompression. Datenbanken werden heute zur Drehscheibe von Informationen.

Moderne Produktionsprozesse und Fertigungsverfahren werden durch computergestützte Systeme noch effizienter gestaltet. Steuerungen, Prozessvisualisierungen und produktionsnahe Erfassungssysteme erhöhen die Transparenz der Prozesse und erzeugen große Datenmengen.

Benutzer aus den unterschiedlichen Unternehmensbereichen benötigen verlässliche Informationen aus der Produktion als Grundlage für Entscheidungen und Optimierung von Geschäftsabläufen. Mit Hilfe von Datenbanken sammeln verschiedene Systeme Daten aus den Prozessen und stellen sie übergeordneten Anwendungen und Reporting Applikationen zur Verfügung.

Sicherheitsrelevante und dokumentationspflichtige Daten aus der Produktion müssen je nach Anwendungsfall Jahrzehnte aufbewahrt und gesichert werden. Dafür hat SEGNO ausgereifte Datensicherungs- und Datenaufzeichnungskonzepte.

Redundante Lösungen zur Datenspeicherung werden mit Datenbankreplikationen realisiert. Dabei handelt es sich um eine Technologie zum Kopieren und Verteilen von Daten und Datenbankobjekten aus einer Datenbank in eine andere Datenbank. Eine automatische Synchronisation zwischen den Datenbanken ist dabei eine Schlüsseltechnologie, um die Konsistenz der Daten sicherzustellen.

Datenauslagerungen und Datenwiedereinlagerungen erhöhen zusätzlich die Datensicherheit von Langzeitarchiven.

 

Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung bei der Projektierung folgender Systeme:

  • ACRON
  • GE Proficy Historian
  • Invensys Wonderware Historian
  • Microsoft Access
  • Microsoft SQL-Server
  • My SQL
  • Oracle
  • Rockwell Vantage Point